Marco Bruckner

Geboren 11. Oktober 1996, in Prien am Chiemsee

Werdegang

Bereits als Kind machte er seine ersten künstlerischen Schritte mit Zeichnungen und Holzschnitzereien. Neben der Schule hat er als Jugendlicher Drechselarbeiten in Form von abstrakten Kunstgegenständen, sowie Gebrauchsgegenstände aus Holz gefertigt. In seinem Atelier mit Ausstellungsraum in der Nähe von Pittenhart finden regelmäßig Ausstellungen statt.

2013 wurde er an der Holzbildhauerschule in Berchtesgaden angenommen und absolvierte dort eine Ausbildung zum Holzbildhauer, die er im Sommer 2016 erfolgreich abgeschlossen hat. Seitdem arbeitet er als freischaffender Künstler und nimmt regelmäßig an nationalen und internationalen Ausstellungen und Symposien teil.

Seit 2012 betreibt er eine Freilichtausstellung – den „Skulpturenweiher Nöstlbach“. Dort sind Skulpturen aus heimischen Hölzern – sowohl in abstrakten als auch realistischen Formen und –Holzfiguren ausgestellt. Daneben befasst er sich experimentell mit dem Gestalten von Skulpturen aus Beton, Gips und anderen Materialien.

Auszeichnungen

11/2013 Dannerpreis
1. Platz in der Kategorie Ornament und Sonderpreise

Ausstellungen

09. bis 15. August 2014

Jurierte Gemeinschaftsausstellung „Junge regionale Künstler“ im Hilgerhof bei Pittenhart.

15. bis 16. November 2014

„Offenes Atelier“ – Nöstlbach bei Pittenhart

14. bis 15.02.2015

„Spiegelbild“ Ausstellung im eigenen Atelier

24.05.2014

Ausstellung von Holzskulpturen bei Forstbetrieb Huber

04.07.2015

Ausstellung „Mein Gedankenwerk“ am Skulpturenweiher Nöstlbach

04. bis 31.10.2015

Ausstellung in Wasserburg „Gipsskulpturen“

07.11.2015

Kunstnacht Brienz
mehr Info

22.10. bis 15.11.2015

Offene Jahresausstellung des Kunstverein Traunstein e.V.

Nov. und Dez. 2015

Verkaufsausstellung im „Fiehrerhof“ bei Obing

6. 12. bis 12.01.2016

Jurierte Mitgliederausstellung AK 68 Wasserburg mit dem Thema „Himmel und Hölle“ in Wasserburg

10.03. bis 20.03.2016

Mitgliederausstellung Kunstverein Traunstein. e. V.

06.05 bis 08.07.2016

Einzelausstellung „Die Stille berührt“ Kunst im Rathaus Amerang
ca. 40 Exponate Tinte auf Leinwand und Gipsskulturen

01.07. bis 05.08.2016

Gemeinschaftsausstellung „Wald und Kunst“ im Bergwalderlebniszentrum Ruhpolding

12.07. bis 01.11.2016

„Mein innerster Gedanke“ Ausstellung Abstrakte Malerei im Rathaus in Übersee

26.08. bis 18.09.2016

Mitglieder-Ausstellung im Kunstverein Ebersberg

02.10. bis 23.10.2016

Mitgliederausstellung „Im Gespräch“ des Kunstverein Bad Aibling

15.10. bis 16.10.2016

Kunst und Handwerk in Baumburg

07.11. bis 30.12.2016

Einzelausstellung „Seelenbilder“ im Landratsamt Mühldorf

04.12. bis 08.01.2017

Kuratierte Gemeinschaftsausstellung „Utopia PoCo ART“ des AK 68 in Wasserburg am Inn

03.03. bis 28.03.2017

Einzelausstellung „Unberechenbar“ in der Rathausgalerie der Stadt Burghausen

seit März 2017

Dauerausstellung auf dem Skulpturenweg Obing mit dem Kunstwerk „Luther“

seit April 2017

Ausstellung von zwei Kunstwerken bei „Kunst auf öffentlichen Flächen“ im Kunstdorf Minfeld

18.05. bis 28.05.2017

Frühjahrsausstellung 2017 des Kunstverein Traunstein
Thema: Ein Tag im Leben von …

seit 28.05.2017

Dauerausstellung auf dem Skulpturenweg in Wasserburg am Inn mit dem Kunstwerk „Luther“ (Holzbildhauerarbeit aus Eiche)

02.06. bis 30.08.2017

Ausstellung im Rathaus Schnaitsee – Skulpturen und Tuschezeichnungen auf Leinwand

04.07. bis 08.07.2017

Bildhauer Symposium Brienz

05.07. bis 30.07.2017

Offene Jahresausstellung des Kunstverein Traunstein 2017
Thema: STATTBESETZUNG.kunstimöffentlichenraum

30.08. bis 03.09.2017

Symposium „Wege zum Frieden“